Karriere bei ISOTEC
Interview mit Bashar

Bashar Dhaan

Hallo Bashar gib uns doch mal einen kurzen Überblick, was dein Job bei ISOTEC ist?

Ich bin Auszubildender zum Industriekaufmann bei ISOTEC. In der Ausbildung lerne ich alle Abteilungen kennen, was alles sehr abwechslungsreich macht. Bei ISOTEC lerne ich viele kaufmännische Abläufe in der Praxis kennen und in der Schule bekomme ich die Theorie beigebracht. 

Seit wann bist du denn bei ISOTEC und warum hast du dich damals für eine Ausbildung bei ISOTEC entschieden?

Seit März 2017 bin ich bei ISOTEC tätig. Nach einer 6 Monate langen Einstiegsqualifikation in der ich viele Abläufe kennengelernt habe war mir klar, dass ISOTEC der richtige Arbeitgeber für meine Ausbildung ist. 

Wie sieht denn ein typischer Arbeitstag bei dir aus?

Morgens, meistens gegen 8 Uhr, fahre ich auf das ISOTEC-Gelände, parke mein Auto und betrete das Gebäude. Mein erster Weg führt in die Büros der anderen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Ich schaue kurz in jedes Büro und begrüße alle Kollegen und Kolleginnen. Danach mache ich mir einen starken Espresso und beginne mit meiner Arbeit. In den Abteilungen bekomme ich feste Aufgaben und nehme an Projekten teil.

Was gefällt dir besonders an deiner Ausbildung?

Mir gefällt besonders, dass ich jede Abteilung kennenlerne und immer vor neue Herausforderungen gestellt werde.

Wie würdest du die Atmosphäre bei euch im Team beschreiben?

Die Atmosphäre bei uns ist einfach super, wie in einer Familie.

Was war dein bisher bestes Erlebnis bei ISOTEC?

Ich schätze die Hilfsbereitschaft und die Unterstützung, die ich bei ISOTEC bekomme. Das ist einmalig und deshalb betrachte ich es als mein bestes Erlebnis.

Wenn wir dieses Interview nicht geführt hätten und du in einem Satz beschreiben solltest, was arbeiten bei ISOTEC für dich bedeutet. Wie würde der lauten?

Mein erster und größter Schritt um ein erfolgreiches Leben zu haben.

 

Vielen Dank für das ausführliche Gespräch Bashar und viel Erfolg in deiner Ausbildung!