Karriere bei ISOTEC
Blog

Die ersten 4 Wochen von den neuen Auszubildenden Dustin & Henrik

Nun sind wir schon 4 Wochen bei ISOTEC und wollen euch ein wenig über unseren Alltag als Auszubildender Industriekaufmann erzählen. 

Nun sind wir schon 4 Wochen bei ISOTEC und wollen euch ein wenig über unseren Alltag als Auszubildender Industriekaufmann erzählen. Wir durften viele neue Sachen kennenlernen und auch schon einige Aufgaben alleine bewältigen.

Dustin wie waren deine ersten 4 Wochen hier bei ISOTEC?

Sehr gut, ich bin froh, dass ich hier meine Ausbildung machen darf. Zu Beginn unserer Ausbildung wurden wir herzlichst von unseren Kollegen und Kolleginnen empfangen wo wir dann gleichzeitig auch noch einmal allen vorgestellt wurden.

Meine erste Abteilung wo ich mich momentan befinde während meiner Ausbildung ist das Franchisemanagement. Dort darf ich Rechnungen schreiben und verschiedene Aufgaben zum Franchising erledigen. Zudem durfte ich die Gebietszuschnitte für unsere Expansion nach Österreich entwickeln, was sehr interessant für mich war. Ich freue mich schon auf den Rest meiner Ausbildung bei ISOTEC.

Und wie waren deine erste Wochen Henrik?

Meine ersten 4 Wochen waren sehr spannend. Ich habe mich von Anfang an sehr wohl gefühlt in der ISOTEC-Familie und befinde mich genau wie Dustin in meiner ersten Abteilung während meiner Ausbildung. Allerdings bin ich im Gegensatz zu Dustin im Personal.

Ich wurde gut aufgenommen im Personal und konnte mich gut in den Arbeitsalltag einleben. Ich wurde als erstes in die Bewerbungen eingeführt und kümmere mich nun jeden Tag um die Einpflegung von den Bewerbungen. Zudem kommen noch Aufgaben dazu wie die Stellenangebote der Woche auf unserem Blog posten oder bei der Contentplanung für den Blog helfen. Die größte Aufgabe bisher war es die ISOTEC-Zentrale kennenzulernen dafür haben sich die Kollegen und Kolleginnen immer ca eine halbe Stunde Zeit genommen um diese besser kennenzulernen was für mich dieses Gefühl einer Familie gestärkt hat. Als Nächstes kommt unsere Azubisuche für das Jahr 2019 worauf ich mich sehr freue.

Unser Fazit aus unseren ersten 4 Wochen der Ausbildung bei ISOTEC

Wir sind sehr froh darüber, dass wir die Möglichkeit bekommen haben unsere Ausbildung bei ISOTEC zu machen und fühlen uns hier wohl. Wir freuen uns schon auf die nächsten Abteilungen die wir während unserer noch 3 Jahre langen Ausbildung durchlaufen werden. 

Über die Autorin

Jennifer Kokoschka

Personalfachkauffrau

Nach meiner Ausbildung zur Industriekauffrau und langjähriger Tätigkeit im Research und Recruiting für eine Personal- und Unternehmensberatung habe ich eine berufsbegleitende Weiterbildung zur Personalfachkauffrau abgeschlossen. Nun bin ich seit Anfang September 2017 ein neues Mitglied der ISOTEC-Familie. In meiner täglichen Arbeit unterstütze ich das Team der HR-Abteilung in Recruitingprozessen und Personalmarketing. Die tägliche Arbeit mit Menschen, das Erkennen von Potentialen und dort anzusetzen um Menschen zu fördern und Sie zu wertvollen und unverzichtbaren Mitarbeitern zu formen ist das schönste Feedback was man als Geschenk bekommen kann. Genau deshalb schätze und liebe ich die Arbeit im HR-Bereich.

Beliebte Artikel