Karriere bei ISOTEC
Blog

Erfa Azubi-Workshop „Das Rad der Ausbildung“

Die alljährliche ISOTEC Mitarbeiter Erfa-Tagung ist ein Highlight für alle Mitarbeiter, besonders für unsere Azubis in der Gruppe. In diesem Rahmen lernen die Azubis andere ISOTEC-Fachbetriebe kennen und bekommen einen Eindruck davon, wie groß unsere Gruppe mittlerweile geworden ist.

Wie auch bereits im letzten Jahr, haben die Azubis der Zentrale, sich wieder überlegt, einen Workshop für alle Azubis innerhalb der ISOTEC-Familie anzubieten. Das Ziel dabei ist, den Erfahrungsaustausch und die Vernetzung untereinander zu fördern.
In der letzten Zeit ging es nämlich immer stärker darum, den Bereich der Ausbildung weiter auszubauen und attraktiver zu gestalten, denn dort gibt es stetigen Entwicklungsbedarf.

Dabei spielt eine sehr große Rolle, was für unsere Azubis in der Gruppe wichtige Faktoren rund um die Ausbildung bei ISOTEC sind. Dazu zählen ganz unterschiedliche Themenbereiche und die Meinungen dazu sind natürlich sehr individuell. Der Workshop in diesem Jahr bekam also den Titel „Das Rad der Ausbildung“.

Los ging es mit einer klassischen Vorstellungsrunde, weil jedes Jahr wieder neue Azubis dazu kommen. Es wurde ein kleiner „Fragebogen“ zum Ausfüllen ausgehändigt, wo jeder ganz kurz seine bisherige Ausbildung reflektieren konnte, um den anderen von seinen Erfahrungen berichtet hat.

Nachdem sich alle etwas besser kennen gelernt hatten, gingen wir über in die Gruppenarbeit „Das Rad der Ausbildung“.
Dafür haben wir für jede Gruppe, bestehend aus drei Azubis, bereits im Voraus ein Plakat vorbereitet mit einem großen Kreis, unterteilt in sechs „Kuchenstücke“.

Jedes der sechs „Kuchenstücke“ war nun einem Themenbereich zugeordnet. Diese waren Persönlichkeit, Schule, Team, Freizeit, Attraktiver Arbeitgeber und zu guter Letzt Kunden. Mithilfe von allerlei Zeitungen war es nun die Aufgabe der Gruppen, zu überlegen, was ihnen während der Ausbildung in diesen einzelnen Bereichen wichtig ist bzw. was sie persönlich brauchen um sich wohlzufühlen. Aus den Zeitungen konnten sie sich Inspirationen in Form von Bildern und Schrift holen und diese ausschneiden. Anschließend durfte jede Gruppe die Ergebnisse den anderen präsentieren.

Zum Abschluss des Workshops wurden untereinander die Handynummern ausgetauscht, um weiteren Kontakt untereinander mittels unserer Azubi-Whatsapp Gruppe zu halten. So hat jeder die Möglichkeit nach Rat zu fragen und es kann sich gegenseitig unterstützt werden.
Auch das nächste Azubi Wochenende wurde bereits angeteasert, wozu es demnächst weitere Infos zu geben wird!

Es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht und wir freuen uns sehr über die stetig steigende Zahl an Azubis bei uns in der ISOTEC-Familie!

 

Über den Autor:

Niklas Kappel

Ich bin seit 2015 in der ISOTEC-Zentrale. Nachdem ich im Januar 2018 erfolgreich die Ausbildung zum Industriekaufmann bei ISOTEC absolviert habe, arbeite ich nun in der Personalabteilung und bin Ansprechpartner für alle Fragen im Bereich der Ausbildung. Die Vernetzung unserer Azubis ist dabei sehr wichtig, daher hat mir der Workshop viel Freude verbreitet.

Beliebte Artikel