Karriere bei ISOTEC
Blog

Gesichter bei ISOTEC: Michael Borchert eröffnet neuen Standort in Gifhorn

Nach vier neuen Franchise-Partnern im Süden der Republik war es wieder an der Zeit, den nördlichen Teil zu stärken. Wir freuen uns über den fünften Neuzugang und begrüßen ganz herzlich Michael Borchert in der ISOTEC-Gruppe, der die Region Celle, Wolfsburg und Gifhorn betreuen wird.

Im Juni hat Michael Borchert seinen ISOTEC-Fachbetrieb im niedersächsischen Gifhorn eröffnet, nachdem er zuvor unser Einarbeitungsprogramm erfolgreich durchlaufen hat. Aktuell nimmt Borchert erste Kundentermine wahr und hat seinen ersten technischen Mitarbeiter eingestellt.

Nach anfänglichen Bedenken, ob er sich diesen Branchenwechsel - von der langjährigen Vertriebs- und Führungserfahrung im medizinisch-diagnostischen Umfeld hin zu ISOTEC - zutrauen kann, reifte bei Borchert nach und nach die Zuneigung zu den Dienstleistungen. „Anfangs konnte ich wenig Beziehung zu den ISOTEC-Produkten aufbauen“, so Borchert. Nachdem er sich mehr und mehr mit ISOTEC auseinander gesetzt hat, „klang es für mich immer weniger abenteuerlich, als vielmehr sehr durchdacht.“ Das für ausschlaggebende Argument war jedoch noch ein anderes: „ISOTEC gibt den Menschen Sicherheit!“. Er freut sich sehr darauf, Hausbesitzern helfen zu können und seine ausgeprägte Kundenorientierung zu leben.

Wir, die gesamte ISOTEC-Zentrale, wünschen Dir, lieber Michael, einen guten Start! Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und sagen gerne nochmals herzlich willkommen in der ISOTEC-Familie!

Über die Autorin

 

 

Sonja Schmitz

Bei ISOTEC verantworte ich den Bereich der Gewinnung neuer Franchise-Partner und Geschäftsführer. Ich führe unsere Bewerber durch ein mehrstufiges Kennenlernen – vom Erstkontakt bis zum Abschluss eines Vertrages. Gemeinsam mit meinen Kolleginnen betreue ich den ISOTEC-Karriereblog. Wir informieren Sie über alle Neuigkeiten aus unserem Bereich und berichten darüber, was ISOTEC als Arbeit- und Franchisegeber zu bieten hat.

Beliebte Artikel