Karriere bei ISOTEC
Blog

Interview mit unserem neuen Azubi Moritz!

Vor kurzem durften wir Moritz recht herzlich in unserem ISOTEC-Team willkommen heißen. Nun wollten wir natürlich wissen wie es ihm geht und sein Umfeld auf unsere Zusage reagiert hat!

Hallo Moritz, schön, dass du hier bist. Stell dich zu Beginn doch einmal kurz vor.

Meine Name ist Moritz Keuser, ich bin 18 Jahre alt und wohne in Bergisch Gladbach. Zurzeit besuche ich noch die Höhere Handelsschule und werde dort im Sommer 2020 mein Fachabitur abschließen.

Wie bist du auf ISOTEC aufmerksam geworden?

Ich bin durch ein Suchportal für Ausbildungsplätze auf ISOTEC aufmerksam geworden. Außerdem kannte ich die Firma auch schon aus meiner Jugend vom Fußballverein Bergisch Gladbach 09.

Wie hat dein Umfeld auf die Zusage bei ISOTEC reagiert?

Meine Eltern, meine Freundin und ich haben uns riesig über die sehr schnelle Zusage gefreut. Nach Unterschrift des Ausbildungsvertrags haben wir gemeinsam mit dem ISOTEC-Sekt angestoßen.

Welche Erwartungen hast du an die Ausbildung und worauf freust du dich am meisten?

Ich habe die Erwartung, dass ich als Auszubildender vielseitige kaufmännische Inhalte erlernen darf.

Ich freue mich besonders darauf, die Abteilungen Partnergewinnung und -entwicklung, Marketing und Kommunikation zu durchlaufen. Außerdem freue ich mich, in einem freundlichen Team aufgenommen zu werden.

Was wünschst du dir zu Beginn der Ausbildung?

Ich wünsche mir zu Beginn der Ausbildung, in jedem Bereich gut eingearbeitet zu werden und dass ich die Möglichkeit habe Fragen zu stellen.

Wie nutzt du die Zeit bis zum Beginn der Ausbildung?

Erstmal konzentriere ich mich darauf, für mein Fachabitur zu lernen. Im Anschluss daran werde ich mir ein Auto kaufen, einen kurzen Urlaub machen und danach einen Ferienjob annehmen.

Herzlichen Dank für deine offenen Worte und Zeit. Wir freuen uns auf unsere gemeinsame Zeit mit dir!

Beliebte Artikel