Karriere bei ISOTEC
Blog

Die ISOTEC-Jugendhilfe überreicht einen Scheck an den Verein „Mutige Kinder e.V.“

Gabriele Pannicke, Gründerin des Vereins „Mutige Kinder e.V.“ und Faisal Kawusi, Schirmherr des Vereins, bekommen einen Scheck von der ISOTEC-Jugendhilfe durch Horst Becker überreicht.

Unvorstellbar, aber leider wahr – unzählige Kinder leben in Armut und Not…und das auch vor unserer eigenen Haustür.

Der Verein Mutige Kinder e.V. setzt sich im Raum Köln und dem Bergischen Land für Kinder und Jugendliche ein, die in Armut aufwachsen und leben müssen. Viele der Kinder werden seelisch oder körperlich missbraucht und sind sozial stark benachteiligt.

Der Verein unterstützt die Kinder und macht das Leben für sie so lebenswert wie möglich, indem Projekte im Rahmen des Kinderschutzes und der Kinder- und Jugendarbeit gefördert werden. Durch diese Projekte bekommen die Kinder eine Chance auf eine bessere Zukunft.

Gemeinsam mit dem „Ehren Schirmherr“ Rainer Calmund hat Gabriele Pannicke den Verein im Sommer 2018 gegründet. Schutz und Bildung, sowie das Recht auf Gesundheit und Gleichbehandlung für Kinder und Jugendliche haben sie sich zur Aufgabe gemacht – denn die unschuldigen Kinder sind diejenigen, die es in der Gesellschaft leider am härtesten trifft.

So ein tolles Engagement möchten wir natürlich gerne unterstützen und fördern, denn auch Horst Becker arbeitet mit der ISOTEC-Jugendhilfe intensiv daran, Jugendliche und junge Erwachsene in unserer Region zu unterstützen.

Mit einem Scheck in Höhe von 10.000€ im Namen der ISOTEC-Jugendhilfe, möchten wir dem Verein für die tolle Arbeit danken und sie bei der Förderung von weiteren Projekten im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit unterstützen. Die Übergabe des Schecks an Gabriele Pannicke und Faisal Kawusi, Schirmherr des Vereins „Mutige Kinder“, erfolgte durch Horst Becker bei uns in der ISOTEC-Zentrale.

Vielen Dank für eure tolle Arbeit! Wir hoffen sehr, dass wir mit diesem Scheck den Kindern und Jugendlichen in unserer Region zu einer besseren Zukunft verhelfen können!

 

Über die Autorin: 

Ina Rösler

Nachdem ich mein Abitur absolviert und anschließend erfolgreich die zweieinhalbjährige Ausbildung zur Industriekauffrau in der ISOTEC-Zentrale im Januar 2020 beendet habe, unterstütze ich nun den HR-Bereich. In meiner täglichen Arbeit kümmere ich mich unter anderem um die Bewerberverwaltung, das Onlinemarketing, sowie um das Personalcontrolling. Es bereitet mir besonders viel Freude mit so vielen unterschiedlichen Menschen zu arbeiten und den HR-Bereich weiterzuentwickeln.

 

Beliebte Artikel