Karriere bei ISOTEC
Blog

Jenny - Herzlich willkommen in der ISOTEC-Familie!

Seit dem 01.09. haben wir tatkräftige Unterstützung in unserer Personalabteilung.

Jennifer Kokoschka unterstützt uns seit etwas mehr als 2 Wochen im Personal der ISOTEC-Systemzentrale. Wir haben sie gleich am zweiten Tag mit Häppchen in lockerer Atmosphäre willkommen geheißen und alle gemeinsam die Mittagspause genossen. Fester Bestandteil unseres Onboarding-Snacks ist auch die Übergabe des Mitarbeiterfotos. Wie ihr seht, hat Jenny es gleich an unsere Mitarbeiterwand (intern auch gerne die Ahnentafel genannt) gehangen. Auch auf unserer ERFA-Tagung in Rostock war sie bereits dabei und hat sich in dem Zuge allen Franchisepartnern und -partnerinnen vorgestellt. 

Die dreifache Mutter wird sich hauptsächlich um die Themen Bewerbermanagement und Bewerberkommunikation kümmern. Trotz der Kürze der Zeit hat sie auch schon viele neue Ideen ins Team getragen und sich gestern auf der Zukunft Personal über neue Trends im Recruiting informiert. Wir haben die Gunst der Stunde genutzt und uns auf ein Käffchen zusammengesetzt. 

Hi Jenny, wie fühlst du dich nach 2 Wochen geballter ISOTEC-Power?

Einfach toll! Ich wurde von allen total herzlich empfangen und von Anfang an direkt mit eingebunden. Das ist ein unfassbar schönes und wertschätzendes Gefühl.

Das hört sich gut an. Erzähl uns doch mal ein bisschen von dir – wer ist Jenny Kokoschka privat?

In erster Linie bin ich ein Familienmensch mit Leib und Seele. Meine 3 Kinder wollen natürlich nicht zu kurz kommen und so bin ich viel mit ihnen unterwegs, ob zum Fußball oder Schwimmen. Es steht eigentlich immer etwas an. 

Wow – klingt nach einer Menge Action. Und was sind deine Hobbies, wenn du mal Zeit für dich hast?

Oh ich zeichne sehr gerne Portraits, fotografiere sehr viel und genieße es auch einfach mal in Ruhe ein Buch zu lesen.

Cool – kommen wir nochmal zum Job zurück. Wo werden denn zukünftig deine Aufgabenschwerpunkte liegen?

Hauptsächlich werde ich das Team im Bereich Bewerbermanagement und Kommunikation unterstützen. Darunter soll dann auch der Ausbau der sozialen Netzwerke fallen. 

Was reizt dich denn am Personalbereich?

Ich bin der Meinung, dass in jedem Menschen Potentiale stecken und wenn diese richtig erkannt und passgenau eingesetzt werden, kann Großes bewirkt werden. Für den Mitarbeiter selber ist es enorm wichtig, denn wenn er motiviert ist und in seiner Tätigkeit voll und ganz aufgehen kann und darf, wird er Leistung bringen. Diese Leistung kommt dann schlussendlich den Unternehmen zu Gute. Genau das ist es was mich am Personalbereich reizt. Die Antworten auf die Fragen zu finden, wie kann ich für meine Mitarbeiter und potentiellen Bewerbern ein attraktiver Arbeitgeber sein? Was müssen wir tun, dass die Menschen, die hier arbeiten sich wohl fühlen und gerne zur Arbeit kommen? Wie kann ich Mitarbeiter langfristig an mich binden? Ich könnte jetzt noch unzählige Fragen stellen, aber im Kern sagt es das aus, was mich am Personalbereich reizt.

ISOTEC legt ja immer auch viel Wert auf die Arbeitgebermarke. Was macht ISOTEC als Arbeitgeber deiner Meinung nach aus?

Man merkt sehr schnell, wenn man im ersten Kontakt mit ISOTEC steht, dass jeder hier so angenommen wird wie er ist. Wertschätzung wird ganz großgeschrieben und das fängt schon bei unseren Azubis an, die sehr schnell eigenständig in eigene kleine Projekte involviert werden. Ihnen wird Vertrauen entgegengebracht und auch ein Stück Verantwortung. Das habe ich in der Form vorher noch nie gesehen.

Zum Schluss vielleicht noch ein kurzer Ausblick – worauf freust du dich in den nächsten 3 Monaten am meisten?

Auf viele spannende und neue Aufgaben. Ganz besonders bin ich auf meine erste Schulung gespannt, wo ich einen Einblick in die technische Seite bekomme. Denn um umfassend alles geben zu können ist für mich der 360 ° Blick absolut wichtig.

Das klingt sehr gut. Jenny, lieben Dank für deine offenen Worte!

Wir sind stolz darauf, dass wir dich als neues Mitglied für die ISOTEC-Familie gewinnen konnten und wünsche dir ganz viel Erfolg.

Über die Autorin

Vanessa Rippegarten

Mit unserem HR-Team unterstützen wir unsere Fachbetriebe und deren Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in allen personellen Fragestellungen. Vom Recruiting über das Marketing bis zu Vorstellungsgesprächen und Personalentwicklung. Dabei legen wir großen Wert auf einen offenen, transparenten und wertschätzenden Kontakt zu unseren Bewerbern und Bewerberinnen und wollen euch hinter die Fassaden von ISOTEC schauen lassen. Solltet ihr daher irgendwelche Fragen haben, meldet euch gerne bei uns!

Beliebte Artikel