Karriere bei ISOTEC
Blog

Praktikum bei Gebr. Becker in Bergisch Gladbach – Teil 3

Den letzten Tag der Woche habe ich im Büro und Lager verbracht. 

Tag fünf bei Gebr. Becker in Bergisch Gladbach

Meinen letzten Tag bei Gebr. Becker in Bergisch Gladbach habe ich im Büro und Lager verbracht. Alle Materialien für die Ausführung sind ordentlich auf Paletten sortiert und es gibt einen Verantwortlichen pro Halle, der dafür sorgt, dass es auch so bleibt. Genauso selbstverantwortlich ist jeder technische Mitarbeiter für sein Auto. Es wird vollständig und vor allem sicher gepackt. Auch die Sauberkeit von innen und außen liegt in den Händen des jeweiligen Mitarbeiters. 

Als kleines „Dankeschön“ habe ich Mini-Muffins gebacken, damit auch jeder technische Mitarbeiter etwas davon hat. Kuchen lässt sich schlecht transportieren und unterwegs oder in der Pause auf der Baustelle schlecht essen. Die Assistenz eines jeden Betriebes ist wie die „gute Seele“, die auf alles achtgibt. Sie ist der zentrale Angelpunkt für die Geschäftsführung, den Fachberatern im Außendienst, dem Bauleiter mit seinen technischen Mitarbeitern und natürlich für die Auszubildenden. Jeder Mitarbeiter im Außendienst hat seine eigene Arbeitsweise, auf die sich die Assistenz jeweils einstellen muss. Am Anfang bedeutet das eine hohe Auffassungsgabe und vor allem Anpassungsfähigkeit, bis man ein eingespieltes Team ist. Wenn potentielle Kunde anrufen, ist sie die erste Ansprechpartnerin. Anschließende Termine vergibt sie an die verschiedenen Außendienstler. Baustellenmappen für die Umsetzung der geplanten Maßnahme werden von ihr erstellt, sämtliche Listen für die Systemzentrale werden in den meisten Fällen von der Assistenz gepflegt. Marketing kommt in dem Aufgabengebiet auch nicht zu kurz. Von der Information an die Zentrale wie neue Mitarbeiter, über Referenzen und Objektberichte, die wir als Zentrale auf der Internetseite einstellen, bis hin zu eigenen Blog-Beiträgen über den typischen Alltag im Fachbetrieb Gebr. Becker in Bergisch Gladbach, ist alles dabei.  Dazu kommen tagtägliche Buchhaltungstätigkeiten wie Angebote, Auftragsbestätigungen, Rechnungen und Gehaltsabrechnungen. An Abwechslung der Arbeiten mangelt es definitiv nicht. Hier ist definitiv ein Organisationstalent gefragt. 

Vielen lieben Dank!

Ich bedanke mich bei dem Fachbetrieb Gebr. Becker in Bergisch Gladbach für die nette Aufnahme als Praktikantin. Vor allem bei allen Mitarbeitern, die mir einen sehr weiten Einblick in die verschiedenen Arbeitsbereiche gegeben haben. Falls also mal Not am Mann ist, bin ich jetzt auch auf dem Bau einsatzfähig. :)

Es gibt sicherlich noch weitere Gelegenheiten den ein oder anderen ISOTEC-Fachbetrieb aus nächster Nähe kennenzulernen, um die Partner und deren Mitarbeiter noch besser in meinem Marketingtätigkeitsfeld unterstützen zu können.

 

Über die Autorin

Sandra Frielingsdorf

Die verschiedenen Wege der Kommunikation und Interpretationen, begeistern mich immer wieder. Nach meiner Ausbildung und dem Studium, habe ich die klassische Kommunikation eines Franchise-Systems unterstützt und weiterentwickelt. Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung, wechselte ich zu ISOTEC. In unserem Blog möchte ich Ihnen einen Einblick hinter die Kulissen geben und Ratschläge der Experten. 

Beliebte Artikel