Karriere bei ISOTEC
Blog

Unser Bester in der ISOTEC-Familie im Februar 2018

Wie auch im letzten Jahr geht es weiter mit unseren Auszeichnungen für die besten Mitarbeiter in der ISOTEC-Familie. Neu ist, dass wir im Jahr 2018 insgesamt 6 Mitarbeiter auszeichnen werden. Vorgeschlagen werden die Mitarbeiter von den jeweiligen Franchise-Partnern.

Unser Bester im Februar und damit der erste Kandidat für dieses Jahr ist Sascha Palm vom Fachbetrieb Abdichtungstechnik Werner Kappes.
Der 24-jährige gelernte Maurer ist seit mehr als 3 Jahren im Betrieb und obwohl er der Jüngste im Team ist, engagiert er sich wo er nur kann. Nicht zuletzt wird sein hohes Maß an Verantwortungs- und Qualitätsbewusstsein dadurch belohnt, dass er bei Kunden und Kollegen gleichermaßen geschätzt wird.
Umso mehr freuen wir uns, dass wir ihn auszeichnen durften. Still und heimlich bereitete Werner Kappes alles für den großen Tag vor. Unsere Kollegen Thomas Bahne und Michael Brücken sind an dem Tag ganz früh angereist und überraschten den ahnungslosen Sascha mit einer Flasche Sekt, einer Urkunde und einem extra Geschenk. Sein strahlen im Gesicht verriet uns, dass er sichtlich gerührt war von der ganzen Aufmerksamkeit und Wertschätzung, die ihm an dem Tag zuteilwurde. Aber genau das ist es, was uns wichtig ist und am Herzen liegt. Bei uns kann und soll man Mensch sein.


Mehr zu der Auszeichnung zeigen wir hier in unserem Video:

 

Über die Autorin:

 Jennifer Kokoschka
 Personalfachkauffrau
 
Nach meiner Ausbildung zur Industriekauffrau und langjähriger Tätigkeit im Research und Recruiting für eine Personal- und Unternehmensberatung habe ich eine berufsbegleitende Weiterbildung zur Personalfachkauffrau abgeschlossen. Nun bin ich seit Anfang September 2017 ein neues Mitglied der ISOTEC-Familie. In meiner täglichen Arbeit unterstütze ich das Team der HR-Abteilung in Recruitingprozessen und Personalmarketing. Die tägliche Arbeit mit Menschen, das Erkennen von Potentialen und dort anzusetzen um Menschen zu fördern und Sie zu wertvollen und unverzichtbaren Mitarbeitern zu formen ist das schönste Feedback was man als Geschenk bekommen kann. Genau deshalb schätze und liebe ich die Arbeit im HR-Bereich.

Beliebte Artikel