Karriere bei ISOTEC
Blog

Wechsel im Vorstand der ISOTEC-Jugendhilfe

Im Vorstand der ISOTEC-Jugendhilfe gab es zum 01. April 2016 einen Wechsel. ISOTEC-Geschäftsführer Horst Becker übernahm von Sonja Schmitz den Vorsitz. Horst Becker freut sich auf die Aufgabe und dankt Sonja Schmitz für Ihren Einsatz und Engagement in den vergangenen zwei Jahren. Sie hat wichtige Grundsteine für die ISOTEC-Jugendhilfe gelegt. Neben der Erstellung wichtiger Medien und Corporate-Design-Entwicklung wurden viele Netzwerk- und Kooperationspartner gewonnen und erste Erfahrungen mit Jugendlichen gesammelt.

Im Vorstand der ISOTEC-Jugendhilfe gab es zum 01. April 2016 einen Wechsel. ISOTEC-Geschäftsführer Horst Becker übernahm von Sonja Schmitz den Vorsitz. Horst Becker freut sich auf die Aufgabe und dankt Sonja Schmitz für Ihren Einsatz und Engagement in den vergangenen zwei Jahren. Sie hat wichtige Grundsteine für die ISOTEC-Jugendhilfe gelegt. Neben der Erstellung wichtiger Medien und Corporate-Design-Entwicklung wurden viele Netzwerk- und Kooperationspartner gewonnen und erste Erfahrungen mit Jugendlichen gesammelt.

Die ISOTEC-Jugendhilfe ist ein Mentorenprogramm für Jugendliche und junge Erwachsene auf dem Weg von der Schule in den Beruf. Hierbei verstehen wir uns als Co-Pilot und unterstützen unsere Schützlinge dabei, die Motivation und die Bereitschaft zu wecken, das Leben in die eigene Hand nehmen zu wollen. Immer im Fokus haben wir dabei unsere Sichtweise: Weg von Defiziten, hin zu Potenzialen!

Dazu Horst Becker: „Motivieren, führen, coachen, junge Menschen ausbilden.  Das gehört zu unserem ISOTEC-Alltagsgeschäft. Mit der ISOTEC-Jugendhilfe möchten wir einen gesellschaftlichen Beitrag leisten, Jugendliche weiter voran bringen und ihnen den Weg in die Zukunft zeigen.“

Als Schirmherr konnte Politiker Wolfgang Bosbach gewonnen werden. Bosbach war von Anfang an von der Idee angetan und steht den Verantwortlichen mit Rat und Tat zur Seite: „Horst Becker und ich waren uns schnell einig, dass wir beide in unserer Kinder- und Jugendzeit viel Glück hatten. Wir hatten immer Menschen um uns herum, die sich zumindest redlich darum bemüht haben, uns den richtigen Weg zu zeigen. Aber das Glück haben nicht alle jungen Menschen! Da möchte ISOTEC helfen und Jugendliche dabei unterstützen, Erfolg zu haben - im privaten wie auch im beruflichen Leben. Das ist eine tolle Idee!“

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Horst Becker in seiner neuen Funktion und blicken einem ereignisreichen Jugendhilfe-Jahr voller Vorfreude entgegen!

 

Über die Autorin

Sonja Schmitz

Bei ISOTEC verantworte ich den Bereich der Gewinnung neuer Franchise-Partner und Geschäftsführer. Ich führe unsere Bewerber durch ein mehrstufiges Kennenlernen – vom Erstkontakt bis zum Abschluss eines Vertrages. Gemeinsam mit meinen Kolleginnen betreue ich den ISOTEC-Karriereblog. Wir informieren Sie über alle Neuigkeiten aus unserem Bereich und berichten darüber, was ISOTEC als Arbeit- und Franchisegeber zu bieten hat.

Beliebte Artikel