Karriere bei ISOTEC
Blog

Wir sagen Danke!!!

Im Grunde genommen ist es kein Geheimnis, Wertschätzung zählt zu den zentralen menschlichen Bedürfnissen. Bezieht man das auf den Arbeitsplatz, so ist es belegbar, dass eine wertschätzende Arbeitsatmosphäre zu mehr Motivation, Leistungsbereitschaft und Loyalität führt.

 

Natürlich geht es hierbei nicht nur um ein nettes Lächeln oder materielle Anerkennung, denn das allein reicht bei weitem nicht aus, um eine nachhaltig positive und motivierte Grundstimmung bei Mitarbeitern zu erzeugen. Es ist als kleiner Baustein im Großen-Ganzen zu sehen, daher auch natürlich kein unbedeutender. 

 

Glückliche Mitarbeiter bedeuten Vorteile auf beiden Seiten


Wertschätzung und Motivation führen dazu, dass man sich gleichzeitig „glücklich“ fühlt, was eine zutiefst persönliche Emotion ist. Diese Zufriedenheit am Arbeitsplatz hat den positiven Nebeneffekt, dass die Mitarbeiter nicht nur produktiver und kreativer arbeiten, sondern auch seltener krank bleiben und loyal dem Unternehmen gegenüberstehen. Um dieses „Glücksgefühl“ aufrecht zu erhalten, gilt es also mehrere Bausteine zusammenzusetzten. Solche Bausteine können „Fairness und Respekt“ bedeuten, aber auch den „Sinn“ in der Tätigkeit, ein insgesamt positives „Arbeitsklima“, „Verantwortung“ und eine „ehrliche Wertschätzung“.

 

Die Auszeichnung "Unser Bester"

Einen der Bausteine der Mitarbeiterwertschätzung, greifen wir seitens der Zentrale sehr gerne auf. Nämlich die Auszeichnung zu „Unserem Besten“
Uns erreichen immer wieder Hinweise unserer Fachbetriebe, wo einzelne Mitarbeiter besonders positiv auffallen. Egal ob es durch ein hohes Engagement oder einem besonderen Ehrgeiz bzw. Weiterentwicklung bedingt ist, oder aus anderen Gründen.

Wir sind der Meinung, dass auch wir in der Zentrale, dazu beitragen müssen, um diese Wertschätzung zu leben. 

Wir freuen uns immer wieder darüber, die überraschten und zugleich gerührten Blicke der Mitarbeiter zu sehen, wenn wir dann „urplötzlich“ in der Tür stehen und den glücklichen Kandidaten, bzw. die glückliche Kandidatin zu überraschen. 

So auch bei Christian Merz, der schon seit über 17 Jahren in unserem ISOTEC-Fachbetrieb Henry Köhler tätig ist.
Mit der Auszeichnung möchten wir „Danke“ sagen und das aus vollstem Herzen. Schön dass du bei uns bist und ein Teil der ISOTEC-Familie ausmachst.

Wenn auch du ein Teil der Erfolgsgeschichte sein möchtest, dann schau auf unsere offenen Stellenunter www.karriere.isotec.de ! Wir sind immer wieder auf der Suche nach neuen Talenten und das deutschlandweit. Alles was du dafür tun musst ist dich via Kurzbewerbung anzumelden und uns 4 Fragen zu beantworten! Wir freuen uns auf deine Bewerbung und sagen, „Auf bald“!

Über die Autorin:

Jennifer Kokoschka, HR Business Partner

Jennifer Kokoschka

HR Business Partner

 

Nach meiner Ausbildung zur Industriekauffrau und langjähriger Tätigkeit im Research und Recruiting für eine Personal- und Unternehmensberatung habe ich eine berufsbegleitende Weiterbildung zur Personalfachkauffrau abgeschlossen. Seit etwas über 2 Jahren bin ich nun Mitglied der ISOTEC-Familie. Meine wesentlichen Kernthemen sind das Recruiting und Personalmarketing. Die tägliche Arbeit mit Menschen, das Erkennen von Potentialen und dort anzusetzen um Menschen zu fördern und Sie zu wertvollen und unverzichtbaren Mitarbeitern zu formen ist das schönste Feedback was man als Geschenk bekommen kann. Genau deshalb schätze und liebe ich die Arbeit im HR-Bereich.

Beliebte Artikel