Karriere bei ISOTEC
Blog

Wir sagen unseren Mitarbeitern DANKE!

Besonders in diesen Zeiten wollen wir unseren ISOTEC Mitarbeitern für ihren wertvollen Einsatz, ihren Teamspirit und ihre alltägliche Arbeit danken und haben sie mit einem kleinen Geschenk von der ISOTEC-Zentrale überrascht!

 

Innerhalb weniger Tage hat sich die Welt komplett verändert. Nichts ist mehr so, wie es vor Corona war. Kontaktsperre, Quarantäne, Negativmeldungen in den Medien, leere Straßen und Plätze bestimmen das Bild dieser schwierigen Zeit. Vielen Menschen und auch Unternehmen schlägt das aufs Gemüt, prägt deren Stimmung und erfüllt einige mit Angst oder sogar Panik. Auch gibt es Menschen, die sich gar nicht mehr aus dem Haus wagen. Dinge die wir vorher als selbstverständlich angesehen haben sind zurzeit nicht möglich und wir müssen uns an die derzeitige Situation anpassen. Aufgrund dessen werden sowohl im Privatleben als auch in vielen Unternehmen Alternativen ausprobiert und Dinge hinterfragt. Auch wenn die Krise natürlich viel Negatives mit sich bringt und wir alle auf das Ende der Krise und den Schritt zurück zur Normalität warten, müssen wir uns noch etwas gedulden, denn gerade jetzt müssen wir Zusammenhalten!

Als Unternehmen in der Handwerksbranche haben wir das Glück, dass wir unter den vorgegebenen Hygienevorschriften weiterarbeiten dürfen. Darüber sind wir natürlich sehr froh!
Wir haben uns in den letzten Wochen intensiv mit der Umsetzung der Hygienemaßnahmen und Umstrukturierung unserer täglichen Arbeit beschäftigt. Die Hygienevorschriften im Kundenkontakt, auf der Baustelle und im Büro stehen für uns an oberster Stelle, denn nur so können wir unseren Betrieb aufrechterhalten. 

Unter dem Motto „Wir halten Abstand, denn wir halten zusammen!“ wird also weitergearbeitet und die nassen Wände, Balkone oder Garagen bei unseren Kunden saniert, sodass sie sich in ihrem Zuhause weiterhin wohl und sicher fühlen können. 

Aber genau das ist keine Selbstverständlichkeit…Wir haben schon immer großen Respekt vor den Leistungen unserer Techniker, Assistenzen, Außendienstmitarbeitern und unseren Franchisepartnern gehabt. Was aber gerade in dieser Zeit von der ISOTEC-Gruppe geleistet wird, verdient unsere große Hochachtung und Wertschätzung und erfüllt uns mit besonderem Stolz! Es wird sehr besonnen, ruhig und fokussiert mit der Situation umgegangen und auf die Gesundheit aller Kollegen und Kunden geachtet. Mit dem wertvollen Einsatz unserer Mitarbeiter wird alles aufrechterhalten und somit unsere Zukunft gesichert. 
Gerade jetzt zeigt sich der Zusammenhalt, der Teamspirit und die gegenseitige Unterstützung, damit wir möglichst stabil und gestärkt aus dieser Situation hervorgehen können. Das ist einer der zentralen Gründe, warum wir diese Herausforderung bislang gemeistert haben. 

Und deshalb möchten wir all unseren Mitarbeitern DANKE sagen – und zwar jedem einzelnen! 

Wir haben in der ISOTEC-Zentrale überlegt, wie wir unseren Mitarbeitern eine Freude bereiten könnten und eine „Danke-Box“ mit einer paar Kleinigkeiten zusammengestellt. Wichtig war uns dabei, dass jeder unserer 800 Mitarbeiter seine eigene Box erhält!
In einer schönen ISOTEC-Brotdose haben wir eine Mundschutzmaske, Tee, Brausetabletten, ein Kartenspiel, Buntstifte, Gummibärchen und eine persönliche Nachricht von Horst Becker, dem ISOTEC-Gründer und Geschäftsführer, für jeden unserer Mitarbeiter verpackt. Sogar spezielle ISOTEC-Ausmalbilder für die Kinder haben wir noch dabei gepackt. 

Diese „Danke-Boxen“ wurden dann in kleinen Teams – natürlich mit Abstand – von uns in der Zentrale per Hand gepackt und jede Box handschriftlich mit Namen versehen, sodass wirklich jeder Mitarbeiter seine eigene Box erhält.

Bereits kurz nachdem wir die Boxen per Post an unsere Fachbetriebe in ganz Deutschland, Österreich, der Schweiz und Mallorca verschickt hatten, kamen schon die ersten Rückmeldungen und Reaktionen auf unsere kleine Überraschung! Diese haben wir für euch in einem Video festgehalten:

 

Wir sind sehr froh darüber, dass wir unseren Mitarbeitern mit der Danke-Box eine Freude bereiten konnten und ihnen für ihre Arbeit und ihren Einsatz auf diesem Wege danken konnten! 
Wir halten Abstand, denn wir halten zusammen! Und genau so werden wir diese Zeit auch überstehen. 

#WeISOTEC

Wenn auch du auf der Suche nach einer neuen Herausforderung bist, dann schaue dir doch mal unsere aktuellen Stellen an und bewirb dich bei uns! Hier gehts zur Stellenübersicht.

 

Über die Autorin:

Ina Rösler

Nachdem ich mein Abitur absolviert und anschließend erfolgreich die zweieinhalbjährige Ausbildung zur Industriekauffrau in der ISOTEC-Zentrale im Januar 2020 beendet habe, unterstütze ich nun den HR-Bereich. In meiner täglichen Arbeit kümmere ich mich unter anderem um die Bewerberverwaltung, das Onlinemarketing, sowie um das Personalcontrolling. Es bereitet mir besonders viel Freude mit so vielen unterschiedlichen Menschen zu arbeiten und den HR-Bereich weiterzuentwickeln.

Beliebte Artikel