Karriere bei ISOTEC
Hervorragende Marktposition
Ich will ein Top-Anbieter sein

Gregor Waltermann,

Franchise-Partner in Paderborn

„Als Spezialist in unserem Marktsegment brauchen Sie keinen nennenswerten
Wettbewerbsdruck zu befürchten. Aufgrund der Unterstützung durch die
Zentrale sind wir den lokalen Handwerksbetrieben überlegen.“

Hervorragende Marktposition und hohes Einkommen

Der Markt entscheidet darüber, ob Ihr Unternehmen ein Strohfeuer ist – oder ein Dauerbrenner. Als Franchise-Partner von ISOTEC arbeiten Sie im Wachstumsmarkt der Modernisierung und Instandsetzung von Immobilien, und zwar mit dem führenden Franchise-Konzept.

In Deutschland gibt es rund 40 Millionen Wohngebäude. Jedes zweite ist mindestens einmal während seiner Lebensdauer von Feuchtigkeitsschäden betroffen. Sogar ganz junge Immobilien sind binnen weniger Jahre ein Fall für die Sanierung: Gemäß dem 3. Bauschadensbericht der Bundesregierung entstehen Feuchtigkeitsschäden bei jedem fünften Neubau innerhalb der ersten fünf Jahre. Ab einem Gebäudealter von 20 Jahren steigt der Bedarf für professionelle Sanierungslösungen noch einmal sprunghaft an.

Mit anderen Worten: ein Milliardenmarkt.



Für ISOTEC-Partner bedeutet das: niedriges Marktrisiko, hohe Krisensicherheit und ein kontinuierliches Wachstum im Kernmarkt. Neue Immobilien müssen sehr hohen Energieeffizienzanforderungen genügen, um beispielsweise als KfW-Effizienzhaus zertifiziert zu werden. Allerdings hält die Qualität der Bauausführung längst nicht immer mit den ständig steigenden Ansprüchen an die Bauphysik Schritt. Es kann vorkommen, dass Immobilien trotz hoher Energieeffizienz-Auflagen mangelhaft isoliert werden, Wärmebrücken entstehen und sich Feuchtigkeitsschäden entwickeln. Viele Neubauten werden auch zu früh bezogen, sodass die Neubaufeuchte in Verbindung mit einem unzureichenden Luftaustausch Schimmelpilzschäden verursacht. Hier trifft das ausgereifte Franchise-Konzept von ISOTEC auf einen stetig wachsenden Markt.

Ein weiterer wichtiger Vorteil: Als Spezialist in Ihrem Marktsegment brauchen Sie keinen nennenswerten Wettbewerbsdruck durch regionale Betriebe zu befürchten. „Aufgrund der Unterstützung durch die Zentrale sind wir als Franchise-Unternehmer den lokalen Handwerksbetrieben überlegen“, bestätigt Franchise-Partner Gregor Waltermann. Sein Fachbetrieb im Raum Ostwestfalen-Lippe weist einen Jahresumsatz von rund drei Millionen Euro aus. Entsprechend attraktiv ist auch sein Einkommen.